AdWords Anzeigen optimieren

Ihr Anzeigentext ist die erste Botschaft an den Nutzer und somit entscheidend für den Erfolg Ihrer AdWords Anzeige. Halten Sie sich an die folgenden Expertentipps, und der Erfolg Ihrer AdWords Kampagne ist Ihnen sicher.

Setzen Sie das wichtigste Keyword in den Anzeigentitel

Erfolgreiche Keywords sind ein Zeichen für die optimale Ausrichtung Ihrer Anzeige. Wörter aus der Keyword Liste werden im Anzeigentext fett hervorgehoben und so deutlich als relevant gekennzeichnet.

Beschreiben Sie die Einzigartigkeit Ihres Angebots

Vermitteln Sie dem Nutzer, was an Ihrem Produkt oder Ihrem Service einmalig ist. Was können Sie ihm bieten, was niemand sonst zu bieten hat? Dadurch wird der Nutzer neugierig auf Ihre Website und auf Ihr Unternehmen.

Integrieren Sie «Calls to Action»

Ein «Call to Action» im Anzeigentext fordert den Nutzer direkt zu einer Handlung auf. Der Text «Jetzt kaufen» erhöht somit die Wahrscheinlichkeit, dass der Nutzer das empfohlene Produkt auch tatsächlich kauft.

AdWords Anzeige URL optimieren

Verknüpfen Sie die inhaltlich relevanteste Seite Ihrer Website mit Ihrer AdWords Anzeige! Bei der Entscheidung, ob Ihre Anzeige bei einem bestimmten Keyword angezeigt wird oder nicht, berücksichtigt Google sowohl die Qualität des Inhalts Ihrer Zielseite als auch die inhaltliche Relevanz der Anzeige für diesen Inhalt.

Formulieren Sie die Adresse Ihrer AdWords Anzeige beschreibend

Sofern Ihre «angezeigte URL» kürzer als 35 Zeichen ist, fügen Sie hinter dem Domain Namen der Website einen beschreibenden Pfadnamen an. Auf diese Weise lenken Sie die Erwartungen Ihrer Kunden in die richtige Richtung.

Verwenden Sie beispielsweise «AdWords.com/Bessere_Anzeigentexte» als beschreibenden Pfadnamen für «http://www.adwords.com/watch?v=J9LcLF1Vpbo».

Zurzeit verlangt Google noch nicht, dass eine Anzeige URL mit einem Keyword Unterverzeichnisnamen auch tatsächlich zu einer Seite mit genau diesem URL führt, solange nur der Stamm URL korrekt ist. Denken Sie beim Testen an diesen Trick! Die Nennung einer beschreibenden Adresse in Ihrer AdWords Anzeige kann entscheidend dafür sein, ob Nutzer auf die Anzeige klicken oder eben nicht. Erstellen Sie einen Bericht zur Anzeigenleistung, um zu sehen, welche Variante am besten funktioniert.

Veröffentlicht unter AdWords Optimieren Tipps